Trotz Regenwetters am Tage, stand auch in diesem Jahr das Sankt Martinsfest unserer Grundschule wieder unter einem guten und vor allem trockenen Stern. 

Ob Monsterlaterne, Laternen mit Martinsfeuer und Sankt Martin davor, oder dem kleinen Nachtgespenst, die Schüler trugen mit großer Freude ihre kleinen Kunstwerke durch ihr schönes Dorf und wurden am Ende wieder mit einem leckeren Weckmann vom Sankt Martin belohnt. 

Wir möchten uns wieder bei allen Beteiligten, und vor allem dem SEB in Kooperation mit dem Förderverein, für das Engagement an diesem Abend herzlich bedanken. 

 Melanie Allekotte

Zusätzliche Informationen