Am vergangenen Freitag haben die Schüler der 3. und 4. Klassen auch in diesem Jahr wieder am ADAC Jugend Fahrradturnier teilgenommen.

 

Um sich regelgerecht und sicher im Straßenverkehr zu bewegen, haben die Schüler bei diesem Fahrradturnier die Möglichkeit ihre Fähigkeiten zu trainieren. Nach einer eingehenden Fahrradkontrolle auf Verkehrs- und Betriebssicherheit, folgte der Fahrradparcours. Dieser beinhaltet acht verschiedene Aufgaben, die sich ausnahmslos an den Herausforderungen des modernen Straßenverkehrs orientieren.

Im 3. Schuljahr schafften es 2 Mädchen und 1 Junge auf das Siegertreppchen. Mit 12 Sekunden und Null Fehlerpunkten kamen 2 Schüler auf den 1. Platz und mit 14 Sekunden und Null Fehlerpunkten ein Schüler auf den 2. Platz.

Zwei Jungen und ein Mädchen kamen im 4. Schuljahr auf das Treppchen. Mit 13 Sekunden und 0 Fehlerpunkten gab es den ersten Platz und mit jeweils 14 Sekunden und 0 Fehlerpunkten zweimal den 2. Platz.

 

Auch der diesjährige Realverkehr, welcher mit 2 Polizisten und einer Mutter in Kleingruppen gefahren wurde, war ein voller Erfolg. Die Schüler haben, laut Polizei, auch in schwierigen Situationen umsichtig reagiert.

 

Dank der zahlreichen Helfer in unserer Elternschaft, war der Ablauf des Turniers wieder problemlos. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal herzlich für die Unterstützung bedanken.

 

 

Melanie Allekotte

Zusätzliche Informationen