Nachdem die Schüler der Klasse 4 b die alte Schulmauer, zusammen mit den Künstlern Sabine Pie und Hilmar Röner, neu gestaltet haben, wurde diese nun nochmal mit der gesamten Schule eingeweiht, da viel Schüler wegen der Pfingstfeiertage am Samstag nicht anwesend sein konnten.

Unsere Rektorin Frau Patricia Schon-Ohnesorge eröffnete die Einweihung mit einem kleinen Abriss über die Geschichte der Schulmauer, die sogar vor vielen Jahren schon einmal Dschungelmotive tragen durfte.

Die Mauer erstrahlt im neuen Dschungelglanz und damit dies auch so bleibt, organisierte Herr Thomas Napp eine Plexiglasscheibe, auf denen alle Schüler sich verewigen dürfen. Denn auch wenn nur die Klasse 4 b, mit der Hilfe der Profis, die Gestaltung übernehmen durfte, so haben doch alle Schüler der Grundschule sich für die Dschungelmotive entschieden. Diese Tatsache und auch das Versprechen, verantwortungsvoll mit der Schulmauer umzugehen, wird mit der Verewigung auf der Scheibe, niedergezeichnet. Sie soll nach Fertigstellung an der Mensawand, sichtbar für alle Schüler, aufgehängt werden.

Wir möchten uns noch einmal herzlich bei dem Förderverein Ratzefummel, bei der Initiative Rheinbreitbach 2030 und bei allen weiteren Spendern bedanken, die dieses Projekt erst ermöglicht haben.